Vroni von den Sandbären

*14.06.2020

 

Im Frühjahr 2020 haben wir uns bewusst für einen Zweithund entschieden und so zog im August 2020 bei uns noch ein weiterer Berner Sennenhund ein. Wir sind dieser Rasse einfach verfallen! 

Da der Wurf nur zwei Hündinnen bereithielt, fiel unsere Entscheidung sehr schnell auf die kleine Vroni. 

Vroni - ganz anders wie bei Kuna- hat hier wieder viel Leben ins Haus gebracht....Chaos, kaputte Schuhe, ganz viel Lachen und vorallem keine Sorgen, um die Knochensubstanz. 

Ein ganz typischer Junghund mit vielen Flausen und einer ganz liebevollen und ruhigen Art auf der anderen Seite. Ein Hund, der sich einfach toll entwickelt hat. 

Eine Hündin mit Herz für die ganze Familie und besonders für unsere kleinen Kinder.

Sie wacht interessiert über Haus und Hof und genießt abends die Ruhe und das Kuscheln mit der ganzen Familie. 

Mit der nun dritten Hündin an unserer Seite, haben wir uns entschieden den Gang zur Zuchtstätte nicht aufzugeben und unsere Zuchtstätte offiziell abnehmen zu lassen. 

Anschließend folgte im März 2022 die Zuchtzulassungsprüfung, mit der wir mit stolz sagen können, dass wir nicht nur einen tollen Familienhund haben, sondern sie auch diejenige Hündin sein wird, die uns den ersten Wurf schenkt. 

WhatsApp Image 2022-04-01 at 11.16.56.jpeg

Vroni von den Sandbären

*14.06.2020 

Vater: Noctimbul de Notre Dame de Neiges 

Mutter: Fibie-Fame von den Sandbären 

Größe: 59cm

Gewicht: 37kg

Gesundheitliche Befunde 

HD    B/B 
ED    0/0 
OCD  frei 

DM Exon 1: N/N; Exon 2: N/DM